Aus der Nachbarschaft

Unser Heimat­mu­se­um gehört zur Arbeits­ge­mein­schaft Museen Dachauer Land, die sich ab dem Inter­na­tionalen Muse­um­stag am 19. Mai in ein­er beson­deren Art präsen­tieren möchte.

Unter dem Mot­to „Aus der Nach­barschaft“ wird jew­eils ein Exponat aus einem anderen der teil­nehmenden Museen für einige Zeit gezeigt. Wir erhal­ten ein Ausstel­lungsstück aus dem Depot Pasen­bach und sind schon sehr ges­pan­nt darauf. Vielle­icht regt dieser Aus­tausch ja dazu an, auch mal wieder ein anderes inter­es­santes Muse­um aus unserem Land­kreis zu besuchen. Mehr Infos unter www.museen-dachauer-land.de

Biber - Dörthe Haniel

Einladung zu einer Zeitreise

Der Monat Mai ste­ht im Heimat­mu­se­um ganz im Zeichen des Genuss­es.

Anhand zahlre­ich­er Kochbüch­er, teils handgeschrieben, teils gedruckt, ent­führen wir sie in die Küchen­welt um die Jahrhun­der­twende zum 20. Jahrhun­dert.

Seit damals hat sich vieles verän­dert und vere­in­facht, auch dies wollen wir mit unser­er Ausstel­lung vor Augen führen.

Freuen Sie sich auf teils kuriose Rezepte wie Biber­bratwürste oder Regen­würmer und erkun­den Sie, was dahin­ter­steckt.

Die Ausstel­lung wird am Fre­itag, den 3. Mai um 19:00 Uhr eröffnet. Bis zum Pfin­gst­woch­enende ist sie jeden Sam­stag und Son­ntag nach­mit­tags zu sehen. Zudem öff­nen wir am Don­ner­stag, den 16. Mai von 17:00 – 20:00 Uhr.

Führun­gen, z.B. für Schulk­lassen, kön­nen gerne per Mail (elke.niedermair@heimatmuseum-haimhausen.de oder doerthe.haniel@heimatmuseum-haimhausen.de vere­in­bart wer­den.

Zu der Ausstel­lung erscheint ein Begleit­band, der zu den Öff­nungszeit­en im Muse­um käu­flich zu erwer­ben ist.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.